Trend-Möbel 2015: Ländliche Einrichtung ist in

Quietschbunte Möbel, Retro-Tapeten und Plastik-Accessoires waren gestern. Schon im letzten Jahr zeichneten sich gedeckte Töne und Holzmöbel als neue Wohntrends ab, die auch 2015 bestehen bleiben. Gemütlichkeit und Individualität sind die Schlagworte für die neuesten Möbel-Trends.

Wohnzimmer Landhausstil (© U. Brothagen - Fotolia - 48339041)

Wohnzimmer im Landhausstil (© U. Brothagen – Fotolia – 48339041)

 

Trend-Möbel im Landhausstil

Wegen Stress und Hektik im Alltag sehnen sich viele nach Entspannung in den eigenen vier Wänden. Möbel im Landhausstil feiern deshalb ein Comeback. Der Landhausstil zeichnet sich durch natürliche Materialien aus und lässt die Wohnung gemütlich wirken. Vor allem Holz- und Rattanmöbel sind typisch dafür. Als Stoffe eigenen sich Leder, Leinen und Baumwolle. Die ländliche Einrichtung ist meistens in natürlichen Farben wie Braun, Cremeweiß oder Beige gehalten. Besonders angesagt sind im Moment cremeweiße Küchen im Landhausstil. Die Arbeitsplatte ist in der Regel aus Massivholz und die Schranktüren ziert ein Rahmen.
Damit die Trend-Möbel im Landhausstil nicht farblos wirken, könnt ihr mit Pastelltönen Akzente setzen. Romantisch, verspielte Details wie Blumenmuster und Schnörkel sind typisch für den Stil und beispielsweise auf Porzellan oder Vorhängen zu finden.

Platzsparen mit Stil: der Sekretär

Zu den Möbel-Trends der Saison gehört der Sekretär. Im 18. Jahrhundert waren Sekretäre Luxusobjekte, die vor allem in privaten Bibliotheken zu finden waren. Manche Schriftsteller gingen mit einem klappbaren Exemplar auf Reisen. Diese Möbelstücke gelten als Vorreiter des Schreibtischs und erfreuen sich derzeit wieder zunehmender Beliebtheit. Dafür gibt es gute Gründe: Durch steigende Mietpreise und kleinere Wohnungen geht der Trend vom eigenen Arbeitszimmer hin zu einem im Wohnzimmer integrierten Home Office.

Ein klassischer Sekretär (© Petinovs - Fotolia)

Ein klassischer Sekretär (© Petinovs – Fotolia)

Außerdem ist eine große Ablagefläche dank Laptops und Tablets kaum mehr nötig. Ein Sekretär eignet sich gut als platzsparende Alternative zu sperrigen Schreibtischen. Häufig sind Sekretäre direkt in eine Kommode oder in einen Schrank eingebaut, sodass sich die Arbeitsfläche bei Bedarf aus- und einklappen lässt. Moderne Exemplare haben eine Aussparung für Kabel oder sogar eine integrierte Steckdose.

Trend-Möbel im Schlafzimmer: Boxspringbetten

In Deutschland sind die typisch amerikanischen Boxspringbetten auf dem Vormarsch. Die großen Betten wirken durch ihre dicke Polsterung prunkvoll und gemütlich. Statt eines Gestells und eines Lattenrosts hat das Boxspringbett eine matratzenähnliche Unterkonstruktion. Dabei handelt es sich um einen Kasten, der mit Schaumstoff und Fasermatten abgedeckt ist. Darauf liegt die eigentliche Matratze, meist eine Federkernmatratze. Viele Boxspringbetten haben eine weitere Auflage, die Topper genannt wird. Der Topper ist eine dünne Matratze aus Kaltschaum oder Latex die vor allem dazu dient, den Härtegrad der Liegefläche besser abstimmen zu können.

Beispiel für ein Boxspringbett (© araraadt - Fotolia.com)

Beispiel für ein Boxspringbett (© araraadt – Fotolia.com)

Boxspringbetten sind deutlich höher als andere Betten. Abendliches Fernsehen im Bett kann dadurch gemütlicher werden, denn die TV-Geräte sind oft in einer höheren Position angebracht. Lange Zeit galten die amerikanischen Betten als zu weich und damit schlecht für die Bewegungsfreiheit im Schlaf. Auch die Rückenmuskulatur leidet unter einem zu weichen Bett. Die modernen Boxspringbetten gibt es jedoch in verschiedenen Härtegraden, so dass für jeden das Richtige dabei ist. Vor dem Kauf dieses Möbel-Trends solltet ihr das Bett aber probeliegen.

Individuelle Möbelstücke

Der Wunsch, die Wohnung individuell und persönlich einzurichten, ist nach wie vor aktuell. DIY-Möbel gelten deshalb weiterhin als Trend-Möbel. Sie verleihen der Wohnung einen individuellen Charakter, jenseits von Billy-Regalen oder Pax-Kleiderschränken. In unserer DIY-Kategorie haben wir viele Anleitungen und Tipps, wie ihr Möbel aller Art selber machen oder neu gestalten könnt. Ihr zweifelt noch an eurem handwerklichen Können? Probiert es einfach aus, ihr werdet überrascht sein, wie leicht es ist.

Trend-Möbel 2015: Ländliche Einrichtung ist in
4.7 (94.29%) 7 Votes

Mehr von uns

Ein Kommentar

  1. Tolle Tipps, einfach umzusetzten!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.