Schwarz – Rot – Gold im Büro

Schwarz – Rot – Gold im Büro

Nur noch ein paar Tage und es geht wieder los – die Fußball Weltmeisterschaft. Dieses Jahr treffen sich die 32 Teams in Brasilien. In 12 Stadien in verschiedenen Städten im ganzen Land werden Spiele ausgetragen. Das Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Kroatien findet am 12.06. um 22 Uhr unserer Zeit statt. Im Vergleich zur letzten Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, wo die Spiele oftmals zur Mittagszeit angepfiffen wurden, haben wir dieses Jahr mehr Glück. Durch die Zeitverschiebung starten die Spiele in Brasilien erst in unseren Abendstunden.

Schwarz – Rot – Gold im Büro

Schwarz – Rot – Gold im Büro © Luis Louro – Fotolia.com

Was ist erlaubt am Arbeitsplatz?

Am Arbeitsplatz muss sich auch der größte Fußball Fan an bestimmte Regeln halten. In vielen Büros läuft tagsüber sowieso immer das Radio. Da ist es sicherlich kein Problem, wenn die Spiele live mitverfolgt werden. Doch so einfach ist das nicht zu beantworten. Denn die Übertragung eines Fußballspiels lenkt die Mitarbeiter sicherlich mehr ab, als die übliche Musik. Auch gibt es Mitarbeiter, die keine Fußball Fans sind und die Spiele nicht live mitverfolgen müssen. Aber die Arbeit darf unter keinen Umständen leiden. Deshalb einfach den Chef fragen, ist der auch Fußball Fan, hat er sicherlich kein Problem damit.

Grundsätzlich ist der Fernseher im Büro verboten – da sonst niemand mehr seiner Arbeit nachgehen würde. Wer kein Spiel verpassen möchte und unbedingt vor den Fernseher muss, der sollte seinen Arbeitgeber um Erlaubnis fragen. Vielleicht kann die verpasste Zeit vor- oder nachgearbeitet werden.

Gilt im Büro keine strenge Kleiderordnung, darf der verrückte Fußball Fan auch mit einem Trikot seiner Lieblingsmannschaft kommen. Jedoch sollte das Büro nicht in eine Fußballkneipe verwandelt werden. Lautes Schimpfen über Spieler, Schiedsrichter oder andere Teams ist vollkommen fehl am Platz. Mitarbeiter aus anderen Ländern fiebern wahrscheinlich für ihr Team und deshalb solltet ihr respektvoll und tolerant die Spiele verfolgen.

Wer die Spiele zu Hause verfolgt, darf nach einem Sieg natürlich feiern und sich freuen, doch am nächsten Morgen müsst ihr wieder fit im Büro sein. Ein gewonnenes Fußballspiel ist kein Grund müde und verkatert im Büro zu sitzen.

Deutschland bei der WM

Unser deutsches Team trifft bei der Vorrunde der Fußball WM auf die Teams aus Portugal, Ghana und Amerika. Das erste Spiel von Jogi´s Jungs findet am 16.Juni um 18 Uhr unserer Zeit statt. Am Samstag den 21. Juni findet das zweite Gruppenspiel gegen Ghana um 21 Uhr statt und am Schluss folgt die Partie gegen Amerika um 18 Uhr am 26.Juni. Grundsätzlich finden die Spiele der Weltmeisterschaft bei uns in den späten Abendstunden statt. Der Zeitunterschied zwischen Brasilien und Deutschland beträgt fünf Stunden.

Wenn sich Deutschland für die nächste Runde qualifiziert, kann das vor allem für Schüler problematisch werden. Die Spiele starten teilweise erst um 22 Uhr abends. Die Bundesländer reagieren hier unterschiedlich. Den Schulen in Thüringen und Sachsen wird es freigestellt, den Unterricht später beginnen zu lassen. Es werden keine Stunden ausfallen, sondern an anderen Terminen nachgeholt. Sachsen-Anhalt lehnt eine solche Unterrichtsverschiebung grundsätzlich ab. Wer sich nicht sicher ist, ob die Kinder morgens in die Schule müssen, sollte einfach im Sekretariat nachfragen. Einfach blaumachen nach einer langen Fußballnacht ist aber verboten.

Mehr von uns

Über Franziska Schönbach

Franziska schreibt für wohnung-einrichten.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.