Osterdekoration

Schöne Osterdekoration für das Fest

Ostern 2014 ist nicht mehr weit. Umso mehr Grund sich um die Dekoration zum Osterfest Gedanken zu machen. Jeder, der noch auf der Suche nach der perfekten Osterdekoration ist, findet hier ein paar Anregungen:

Osterdekoration

Osterdekoration – © kuleczka Fotolia.com

Moderne Osterdekoration?

Ostern wird von vielen mit bunten Eiern, Osterkörben und bunten Bildern visualisiert. Wer keine Kinder im Haus hat, der kann die Osterdekoration auch erwachsener und moderner gestalten. Beispielsweise sind Eier aus grauem Stein in einer schönen Schale ästhetisch. Nüchterne und wenig verspielte Figuren von Ostermotiven sind ebenfalls geeignet. Ihr müsst keinesfalls auf Farbe verzichten, diese sollte aber etwas dezenter sein.

Das andere Extrem kann auch überzeugen. Knallige Farben, mit außergewöhnlichen Formen und individuellen Ornamenten. Gut lässt sich dies in Form eines Osterkranzes realisieren.

Das Wie und Wo

Bei der Planung der Osterdekoration ist es wichtig, sich darüber Gedanken zu machen, welcher Raum welche Dekorationsgegenstände erhält.  Was soll wo stehen, wann ist es zu viel oder zu wenig? Jeder muss diese Fragen nach seinem eigenen Geschmack beantworten. Trotzdem gibt es einige allgemeine Anregungen für eine gelungene Dekoration zu Ostern.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Osterkranz:

Zwar ist der Osterkranz ein klassisches Element der Dekoration, er kann aber auch modern wirken, wie zum Beispiel in unserem Titelbild. Typischerweise aus Reisig gebunden und mit Ornamenten (Ostereier, Statuetten, Blumen) verziert bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, ihn kreativ und individuell zu gestalten. Der Kranz macht sich gut an der Wohnungs- oder Haustür sowie auf dem Wohn- oder Esszimmertisch.

Frühlingsblumen

Bunte Frühlingsblumen sind ein tolles Mittel, um die Wohnung farbenfroh und trotzdem dezent zu schmücken. Die schönen Farben und der Duft sind perfekt für eine gemütliche Osterstimmung. Vor allem Tulpen oder Gerbera sind beliebte Hingucker.

Ostereier

Ganz klassisch, aber dennoch beliebt, sind die farbenfrohen und hübsch verzierten Ostereier. Die Gestaltungsmöglichkeiten der bunten Eier sind vielfältig. Wer sich kreativ austoben möchte, kann die Eier schnell und einfach selber bemalen. Alle, die keine Lust oder Zeit haben Ostereier zu bemalen, können sie im Handel oder im Internet kaufen.

Statuen und Figuren

Statuen und Figuren könnt Ihr auch aufstellen. Sie eignen sich als Osterdekoration für den Innen- und Außenbereich. Es gibt viele verschieden Motive und Arten für Ostern. Vom Osterhasen über Küken und Enten bis hin zum Osterlamm oder Osternest.

Osterbaum

Mit Ostereiern, Girlanden und Ornamenten habt ihr im Handumdrehen einen eigenen Osterbaum gestaltet. Egal ob ein Baum in eurem Garten oder ein kleiner Osterstrauch mit Zweigen und Palmkätzchen in der Wohnung, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das macht die Bäume zu einer farbenfrohen Osterdekoration.

Ideen, was Ihr zu Ostern selber basteln könnt, gibt es in unserem Artikel zu den Bastelideen zu Ostern.

Osterdekoration
Bewerte diesen Artikel!

Mehr von uns

Über Franziska Schönbach

Franziska schreibt für wohnung-einrichten.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.