Massivholzmöbel

Massivholzmöbel: Qualität und Natürlichkeit!

Wann ist ein Möbelstück aus Massivholz? Das ist klar festgelegt: beim Deutschen Institut für Normung unter dem Standard DIN 68871. Darin steht, dass Massivholzmöbel durchgehend aus einer Holzart hergestellt sein müssen und nicht furniert sind. Ausgenommen sind Rückwände und der Boden von Schubläden. Das heißt also: kein Gemisch aus verschiedenen Hölzern, was gut für Qualität und Haltbarkeit des Möbelstücks ist.

Massivholzmöbel

Massivholzmöbel – Spirit-Serie ©Massivholzmöbel24.de

Da sie aus einem Holz gefertigt sind, bringen Massivholzmöbel etliche Vorteile mit sich. Durch ihre Beschaffenheit sind sie oftmals noch über Jahre hinweg so schön und funktional wie am ersten Tag. Massivholzmöbel sind keine neue Erfindung. Schon seit vielen hundert Jahren werden sie von versierten Schreinern hergestellt. In den Jahren der Industrialisierung und der Moderne nahm der Anteil an Massivholzmöbeln zugunsten praktischer Kunststoff- und Verbundstoffmöbel ab. Wer aber auf qualitativ hochwertige Möbel setzt, der schwört auf Massivholz als Material seiner Wahl.

Als Baumaterial für Massivholzmöbel dienen Platten aus natürlich gewachsenem Holz und Lamellen oder Balken, die zusammengeleimt werden. Natürlich alles nur aus einer Holzart. Die Homogenität der verwendeten Materialien hilft, die spezifischen Eigenschaften des Holzes optimal zu nutzen. So nimmt das Holz Feuchtigkeit aus dem Raum auf, wenn eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Sinkt die Luftfeuchtigkeit, gibt das Holz die gespeicherte Feuchtigkeit wieder an den Raum ab. So helfen Massivholzmöbel dabei, das Klima im Zimmer zu stabilisieren. Dieses „Atmen“ des Holzes ist bei den Massivholzmöbeln vor allem aufgrund ihrer Verarbeitung möglich.

Weiterhin spricht ihre Qualität für die Massivholzmöbel. Spätestens beim Anfassen werdet ihr den Unterschied zwischen einem Stück aus einem Verbundstoff und einem Stück aus Massivholz spüren. Außerdem ist Massivholz extrem stabil und widerstandsfähig. Hier müsst ihr nicht befürchten, dass die Möbel schnell kaputt gehen.

Was uns an Massivholzmöbeln gefällt:

Am schönsten sind Möbel, bei denen das Massivholz richtig sichtbar ist und nicht unter einer Polsterschicht versteckt ist. Ein Esstisch aus Massivholz hat einen ganz besonderen Charme. Allein das angenehme Gefühl der Holzplatte und der natürliche Geruch sind oftmals genug, um einem Esszimmer Charakter zu verleihen. Auch große Schränke aus Massivholz sehen hochwertig aus. Dennoch sind Massivholzmöbel nicht zu verwechseln mit rustikalen Möbeln. Massivholzmöbel haben vor allem in modernen Wohnungen ihren Platz. Dabei muss das Design stimmen. Eine wirklich tolle Auswahl habt Ihr beispielsweise bei massivmoebel24.de und kolonialmoebel24.de. Dort findet Ihr schicke Möbel-Serien, mit denen Ihr eure Wohnung ausstatten könnt.

Doch Massivholzmöbel sind nicht nur schön, sondern auch nachhaltig. Wer Massivholzmöbel herstellt, der weiß um die Qualität und Bedeutsamkeit dieses Materials. Deshalb bieten viele Hersteller Möbel aus nachhaltigem (Massiv-)Holz an.

Massivholzmöbel
5 (100%) 1 Vote

Über Franziska Schönbach

Franziska schreibt für wohnung-einrichten.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.