Küchendeko – praktisch und ästhetisch zugleich

Die Küche ist ein besonderer Ort. Vor allem für den Hobby-Koch ist sie Werkstatt, Spielplatz und Wellness-Bereich in einem. Die richtige Küchendeko hilft nicht nur dabei sich wohler zu fühlen, sondern sie kann auch sehr praktisch sein, wenn es um das Kochen, Servieren und Sauberhalten geht.

Küchendeko

Küchendeko – ©al62 Fotolia.com

Sauberkeit ist Pflicht

Eine Regel gibt es in der Küche immer. Sie muss sauber sein. Die schönste Küchendeko ist umsonst, wenn die Küche dreckig ist. Denn niemand isst gerne etwas aus einer dreckigen Küche und das Kochen macht dort auch keinen Spaß. Deswegen ist der erste Schritt zu einer schönen Küche diese sauber zu halten.

Passend zur Küche

Natürlich muss die Küchendeko zur jeweiligen Küche passen. Glücklicherweise gibt es zu jeder Küche die passende Dekoration. Da ist es egal, ob es sich um eine bewährte und rustikale oder aber um eine neue und moderne Küche handelt. Küchendeko gibt es in allen Farben und aus beinahe allen Materialien. Daher solltet ihr sehr darauf achten, dass hier Dekoration und Raum harmonisieren. Nur so schafft ihr einen ästhetischen Raum und einen Mehrwert durch die Dekoration.

Praktisch und schön

Was ist der größte Vorteil bei der Küchendeko? Sie kann ästhetisch und praktisch zugleich sein. Bei der Küchendekoration solltet ihr neben dem Look auch auf die ergonomischen Vorteile achten. Oftmals können in der Küche verwendete Utensilien selber zur Küchendeko werden. Das beste Beispiel ist der Messerblock. In einem Messerblock könnt ihr eure Messer an einem Ort aufbewahren ohne dass sie abstumpfen oder ihr euch schneidet. Außerdem sieht so ein Messerblock oft sehr schön aus. Vor allem aus hellem Holz. Es gibt noch weitere Beispiele für praktische Küchendeko. Obstschalen können sehr schön aussehen. Auch Gewürzregale sehen super aus und zeugen von kulinarischer Vielfalt in der Küche. Zusätzlich habt ihr so alle eure Lieblingsgewürze an einem Fleck.

Aromatische Vielfalt

Wenn wir schon von der kulinarischen Vielfalt sprechen, gibt es eine Küchendeko die praktisch, schön und auch meistens wohlriechend ist. Das Kräuterregal ist der Star der Küche. Das kleine Regal mit einer fein ausgesuchten Auswahl an frischen Kräutern macht sich in jeder Küche gut. Es hat viele Vorteile von denen ihr profitieren könnt. Offensichtlich ist der Vorteil, dass ihr so leicht Zugang zu frischen Kräutern habt. Eignen tun sich vor allem mediterrane Kräuter wie Basilikum, Rosmarin und Thymian. Frische Kräuter bringen beim Kochen noch mehr Aroma in das Essen.

Die Verwendung frischer Kräuter wird bei Gästen und Bekochten immer gerne gesehen. Außerdem sieht das Kräuterregal super aus. Vor allem hängende Kräuterregale machen sich an der Wand super. Dieses gibt es für den Sparfuchs auch sehr günstig bei gewissen schwedischen Möbelhäusern zu erstehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kräuter ein schönes und angenehmes Aroma an die Luft abgeben. Vor allem nach einer langen Kochsession riecht die Küche oft fettig oder intensiv nach den verwendeten Zutaten. Das kann unter Umständen unangenehm sein. Das Kräuterregal schafft Abhilfe, indem es mit mildem Kräuterduft die schweren Gerüche der Küche vertreibt.

Mit Details punkten

In der Küche kommt es, wie auch bei vielen anderen Räumen, auf die Details an. Denn diese machen den Unterschied. Motive und Designs sollten überwiegend übereinstimmen. Beachten solltet ihr dies vor allem bei folgenden Gegenständen:

–          Topflappen

–          Gardinen und Vorhänge

–          Tischdekoration

–          Geschirr

–          Tapete oder Fliesen

 

Küchendeko – praktisch und ästhetisch zugleich
5 (100%) 2 Votes

Mehr von uns

Über Franziska Schönbach

Franziska schreibt für wohnung-einrichten.net

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.