Kaminöfen: Die Helden im Winter

Warum sollte ich mir einen Kaminofen zulegen?

Bald steht der Winter vor der Tür. Die meisten schalten ihre Heizung bereits im Herbst ein. Somit steigen schon jetzt die Heizkosten. Die steigenden Energiepreise machen dabei jedem zu schaffen. Zudem vertragen manche nur schlecht die trockene Heizungsluft. Wenn ihr euch an den Temperaturschwankungen stört, die bei An- und Ausschalten der Heizung enstehen ist die Lösung ein Kaminofen für die Wohnung.

Kamin

Kamin – ©Aleksandr zholobov – Fotolia.com

Energiesparen mit dem Kaminofen

Wer noch keinen Kaminofen zu Hause hat, kann sich jetzt noch einen zulegen. Zunächst muss der Schornsteinfeger den Kaminschacht prüfen. Nach dem Einbau des Kamins muss der Schornsteinfeger erneut kommen, um diesen abzunehmen. Hat er sein Go gegeben, steht dem Projekt eigener Kamin nichts mehr im Wege.

Der richtige Kaminofen ist nützlich und sieht gut aus. Mit ihm sichert ihr euch die Unabhängigkeit von Energiekonzernen und eine effiziente Energieverwendung. Ein professionell installierter Ofen liefert Wärme für eine ganze Wohnung und erhält angenehme Temperaturen über viele Stunden hinweg. Moderne Öfen speichern die Wärme in Kammern ein, und geben sie nach Bedarf an den Raum ab. So bleibt die Wohnung Stunden nachdem der Ofen ausgebrannt ist noch geheizt. Ein abends angestellter Ofen kann, je nach Modell, selbst in den Morgenstunden noch viel Wärme abgeben.

Wohlfühlen vor dem Kamin

Ein schöner Kaminofen steigert den Wohlfühlfaktor enorm. Jeder träumt gelegentlich von einem gemütlichen Abend vor dem prasselnden Feuer, während ihr auf dem Sofa ein schönes Buch lest. Der Schnee und die bittere Kälte vor der Haustür sind dann vergessen. Vor allem Kinder begeistern sich für die leuchtenden Flammen. Der Ofen ist ein Zentrum der Geselligkeit in den eigenen vier Wänden. Die Anschaffung eines Kaminofens kann günstiger sein als ihr vermutet. Schon ab 1.500 Euro bekommt ihr bestimmte Modelle, die vor allem optisch ansprechen. Wer mehr Wert auf einen effizienten Ofen setzt, welcher zusätzlich noch Heizkosten spart, der muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Dafür könnt ihr ausschließlich mit Feuerholz heizen, welches ihr günstig erwerben könnt.

Kamin

Kamin – ©maho Fotolia.com

Wenn ihr auf den Geschmack gekommen seit, könnt ihr euch beim Händler ausführlich informieren und noch diesen Winter das prasselnde Feuer genießen.

Kaminöfen: Die Helden im Winter
Bewerte diesen Artikel!

Mehr von uns

Über Franziska Schönbach

Franziska schreibt für wohnung-einrichten.net

Kommentare sind geschlossen.